ensembleregiebackstageextern

Ensemble

Tobias Bolliger

Tobias Bolliger – Artist

Geboren 1996.

 

Turnt und klettert seit Kind mit seinen Brüdern durch das Leben. Der ausgebildete Primarlehrer lernte durch Ausprobieren und Tutorial-Videos auf Youtube Breakdance, Akrobatik, Tricking und verschiedene Tanzstile. Wenn er sich nicht gerade bewegt, produziert er Videos und Kurzfilme.

 

Tobias steht zum ersten Mal auf der Zirkus Chnopf-Bühne.

Katharina Dröscher

Katharina Dröscher – Seiltänzerin

Geboren 1990.

 

Ihren Zirkus-Bachelor schloss sie erfolgreich an der École Nationale de Cirque de Montréal in Kanada ab. Katharina gastierte u.a. an den Salzburger Festspielen, Teatro alla Scala in Mailand, Ouverture des Cirque de Demain, im Circus Monti und in vielen weiteren Galas, Theaterhäusern und Kunst-Kooperationen.

 

«Optimum» ist nach «perfekt defekt» und «UFO» (als Jugendliche) ihre dritte Arbeit mit Zirkus Chnopf.

Zora Eichenberger

Zora Eichenberger – Junge Artistin

Geboren 2003.

 

Zora besucht das Hochfeldschulhaus in Bern und ist momentan in der 9. Klasse. In ihrer Freizeit klettert sie im Regionalkader (Sportklettern) und nimmt regelmässig an Wettkämpfen teil. Neben dem Klettern fährt sie auch Einrad (Hoch-, Cross-, sowie Artistik-Räder). In ihrem Zimmer gibt es seit sie kriechen kann Ringe, Trapez, Kletterwand oder eine Hängematte.

 

Zora ist bereits zum zweiten Mal mit dem Zirkus Chnopf auf Tournee.

Yann Forster

Yann Forster – Junger Artist

Geboren 1998.

 

Yann hat im Sommer 2017 das musische Gymnasium abgeschlossen und sich seither dem Zivildienst und seinem Zwischenjahr gewidmet. Durch das Besuchen der Lektionen des Kinderzirkus Metzenthin in der Primarschulzeit und des Geräteturnens während des Gymnasiums begleiteten ihn akrobatische Sportarten über die ganze Schulzeit hinweg, genauso wie seine Bratsche und seit fünf Jahren auch seine Gitarre. Mit viel Neugierde und Motivation betritt er die Plattform des Zirkus Chnopf und ist gespannt, neue Erfahrungen auf der Bühne und einen Einblick in die Zirkuswelt zu bekommen.

Max Gnant

Max Gnant – Schauspieler

Geboren 1990.

 

Max studierte im Tessin an der Dimitri Schule. Nach seinem Bachelor folgten zwei fortbildende Studienjahre in klassischem, textbasierten Schauspiel an der Theaterakademie Vorpommern, sowie erste Gastspiele am Theater Biel Solothurn, am Kriminaltheater Berlin sowie an der Vorpommersche Landesbühne.

 

Ab der Spielzeit 2015/16 war er drei Jahre fest engagiert am Theater an der Rott in Bayern, als Spieler und Mitgründer der mehrfach preisgekrönten Sparte «Junge Hunde» für junges Publikum. Dort entwickelte Max auch seinen ersten eigenen Theaterabend, gemeinsam mit dem Fotografen Sebastian Hoffmann.

Samuel Messerli

Samuel Messerli – Musiker / Musikalische Leitung

Geboren 1991.

 

Trommelt schon als kleiner Junge auf allem herum und erzeugt mit seinem Körper und Mund verschiedenste Sounds und Rhythmen. Musikstudium an der Hochschule Luzern, danach längerer Aufenthalt in Havana, Kuba. Singt und komponiert eigene Songs – mit vielseitigem Stil- und Sprachenmix.

 

Bereits 2018 stand er als Bodypercussionist und Multiinstrumentalist auf der Chnopf-Bühne.

Naomi Meyer

Naomi Meyer – Junge Artistin

Geboren 1997.

 

Naomi machte ihre ersten Zirkuserfahrungen im Hinwiler Kinderzirkus (HiKiZi). Nach ihrem Gymnasialabschluss startete sie im 2017 ein Studium der Sportwissenschaft in Basel. Auf Tournee mit dem Nachwuchsförderprojekt LABO'Cirque erlebte sie das Entstehen einer Zirkusproduktion. 2018 spielte sie mit beim Weihnachtsvarieté Mugg. Sie liebt die Vielfältigkeit der Zirkusdisziplinen, die Luftartistik ist ihre grosse Leidenschaft. Eine Ausbildung an einer Zirkusschule ist ihr Traum.

Julie Robatel

Julie Robatel – Junge Artistin

Geboren 1998.

 

Julie hat mit sechs Jahren zum Zirkus gefunden. Seither steht sie auf dem Schlappseil und Jongliert. Seit elf Jahren ist sie mit der Zirkusschule Cirqu’en’ciel jährlich auf Tournee. So hatte sie unter anderem schon Auftritte am „Festival aux Pays des Enfants“ in Ch?teau d’Oex, am Zirkusfestival in Taylieli (Türkei), in der Toskana und in Nepal.

Luisa Schmitz

Luisa Schmitz – Tänzerin

Geboren 1993.

 

Sie schliesst den Bachelor in Bühnentanz und Choreografie an der Fontys Hoogeschool voor de Kunsten in Tilburg (NL) ab. Seither arbeitet sie selbstständig als Choreografin oder wirkt als Tänzerin in Projekten mit.

 

Sie stand schon immer mit einem Fuss im Zirkus und wirkt nun bei Zirkus Chnopf in ihrer zweiten Produktion mit.

Joana Spuhler

Joana Spuhler – Junge Artistin

Geboren 2002.

 

Joana ist zurzeit Gymnasiastin an der Kantonschule Zürich Nord. Mit sechs Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für den Zirkus und wirkte von da an als Artistin beim Kinderzirkus Robinson mit. Seit zwei Jahren ist sie dort ebenfalls als Trainingsassistentin tätig. Während dieser Zeit hat sie vielseitig trainiert, ist jedoch vor allem von Trapez und Handstandartistik begeistert.

© 2019 | Zirkus Chnopf, Flurstrasse 85, 8047 Zürich, +41 44 301 02 01 | Zirkusquartier Zürich