Konzerte

Fast jeden Freitag feiern wir den Beginn des Wochenendes mit einem Konzert direkt nach der Vorstellung von «PANIK!». Wir freuen uns auf gemütliche musikalische Abende – mit Euch!

 

Kommt und feiert mit uns! Die Rollbar ist offen. Hutsammlung.

Saraka

Saraka

Das ist Šaraka, eine bunte Truppe von Musikern und Multiinstrumentalisten aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz. Als wäre das nicht schon genug «Turmbau zu Babel» singen sie auf Spanisch und Portugiesisch.

 

Die Band hat sich den Lateinamerikanischen Grooves verschrieben von Son Cubana bis Cumbia, aber sie lieben es weiterzugehen und ihre Musik mit Rhythmen des Afrikanischen Kontinents zu erweitern. Daraus entsteht eine anziehende Mischung von Grooves, welche die Menschen glücklich tanzen und bouncen lässt bis ans Ende der Nacht.

 

Offizielle Website

 

Pino Espirito do limbo Scalacane (voc, guitar, percussions, double bass), Cédric C&D Blaser (voc, charangon, guitar, percussions, double bass), Valentin Tino de Montmollinvoc (percussions), Jérôme Jerry Laffely (voc,  bassclarinet, clarinet, sax, gaitas, percussions), Thierry Lizor Marro (sax, gaitas), Ugo Cavallo Pazzo Marras (percussions), Emilio Giovanoli (voc, double bass, guitar)

 

Fr, 16. Juni, 22 Uhr – ZÜRICH, Rote Fabrik – PREMIERE

 

 

Mizzi Garette & The Lighter

Mizzi Garette & The Lighter

Mit Zigarette? Aber ja! Bring das Feuerzeug!

 

Mizzi Garette & The Lighter singen und spielen Lieder über die Liebe... über die Liebe zum Tanzen, zum Gehen und zum Bleiben. Nach einer Conclusio suchen Sie an diesem Abend vergeblich. Wie traurig, wie albern, wie dum zu glauben, mit diesem Lied hätte ich das Leben verstanden. Schnell, das nächste! Auf das es immer ein Rätsel bleibt...

 

Ein Hoch auf die Liebe und den Zuschauer als reizende Abendbegleitung!

 

Atina Tabé (Voc) und Matthias Schoch (Keys)

 

FR, 30. Juni, 21 Uhr – SOLOTHURN, Kreuzackerplatz

Jeele

Jeele

Jeele kommt aus Berlin. Im Gepäck hat er seine Gitarre – und eine ganze Menge Songs!

 
Aus den ruhigeren Gewässern des Singer/Songwriters segelt er zielstrebig durch Sturm und Wetter, holt sich Verstärkung an den Drums und Trompeten, um schliesslich auf hoher See das Kentern zu vertanzen.

 

Jeele singt auf deutsch oder englisch, wie's ihm gerade gefällt, aber vor allem eines: direkt aus dem Herzen.

 

Jeele Gerome Johannsen (Voc, Guitar)

 

FR, 7. Juli, 21 Uhr – BASEL, Station Circus (Dreispitz)

FR, 21. Juli, 21 Uhr – LAJOUX, Place de l'école

FR, 4. August, 21 Uhr – BIEL/BIENNE, Neptunwiese

FR, 8. September, 21 Uhr – ZÜRICH, Josefwiese

Gary La Loupe

Gary La Loupe

Gary mit dem wilden Bart hat es durch die Wildnis über den Gotthard geschafft. Jetzt ist er hier – zusammen mit Gitarre und Loopstation!

 
Normalerweise musiziert er in einer Band mit zehn Musikern. Zum ersten Mal ist er nun solo unterwegs – und es wird dir nichts fehlen! Mit Stimme und Gitarre zaubert er Grooves und Atmosphären, dass es eine Freude ist.

 

In seinen looping Circles und eingängigen Texten findet jede/r seine Musik, denn – wie Gary sagt: «In der Loopmaschine steckt ein Teil von meinem Kopf. Plus das Kabel für die Gitarre.»

 

Shake what your Momma gave to you!

 

 

Gary Bernasconi (Voc, Guitar, Loop)

 

FR, 14. Juli, 21 Uhr – SOUBOZ, Place du Cirque Chnopf

FR, 28. Juli, 21 Uhr – ST-URSANNE, Centre Ville

SA, 12. August, 21 Uhr – LANGNAU, Viehmarktplatz

FR, 8. September, 21 Uhr – ZÜRICH, Josefwiese

Los Hermanos Perdidos

Los Hermanos Perdidos

Gegen die Absurdität des Alltags und für die exotischen Höhenflüge des Zigeunerlebens! Zuhause in den Strassen und verwilderten Bars, den Punk im Herzen, den Gypsy im Blut y la Cumbia en el Alma. So hinterlassen die verlorenen Geschwister ihre Spuren in den Strassen, Gesichtern und Herzen, bewaffnet mit Gitarren, Cajón, Akkordeon und heiseren Kehlen.

 

Das einst verloren geglaubte Feuer lodert wild und die Freiheit ruft! Welche Grenzen sollen sie nun noch aufhalten?!

 

Hermanos perdidos jamás serán vencidos! Hasta la rumba!

 

Daria (Sax, Akk, Voc), Dorian (Git, Voc), Gregor (Git, Voc), Ismael (Cajon, Voc), Cris (Git)

 

FR, 18. August, 21 Uhr – BERN, Warmbächlibrache

Against Babylon Corporation

ABC Against Babylon Corporation

ABC kamen 2005 als junge Tessiner Küken zur Welt und erarbeiteten sich in kurzer Zeit ein riesiges Repertoire zwischen Reggae, Funk und Balkan – alle Einflüsse sind willkommen, solange es tanzbar bleibt!

 

Seither haben die Musiker zwei Alben veröffentlicht, nämlich «Jungle» und «Randomize Your Style» und auf verschiedensten Bühnen in Italien, Österreich, Frankreich, Holland, Deutschland und Spanien gespielt.

 

Cedric (Git, Voc), Neda (Voc), Matt (Perc, Voc), Leandro (Drum), Gary (Bass), Sara (Keys), Kolja (Sax), Oscar (Trump), Emilio (Tromb), Rama (Git) 

 

SA, 16. September, 21.30 Uhr – ZÜRICH, Zirkusquartier – Derniere

 

 

© 2016 | Zirkusquartier Zürich: Flurstrasse 85, 8047 Zürich, +41 44 301 02 01 | Zirkus Chnopf: +41 79 449 63 00